Atem & Bewegung
Atmen - Sammeln - Empfinden

Durch sanfte Dehnungen sowie anregende und meditative Bewegungsübungen wird unser Atem erfahrbar. Der Körper wird durchlässiger und belebter. Spannungen lösen sich und Inseln der Entspannung entstehen. An jede Spür- oder Bewegungsübung schließt sich eine Phase der Sammlung an, die uns oftmals erhellende Erkenntnisse über uns selbst schenkt. Die Übungen finden im Stehen, Sitzen, Gehen und gelegentlich im Liegen statt. Unabhängig von Alter und Konstitution sind alle Übungen leicht zu erlernen und lassen sich schon durch ein kurzes Innehalten und "Durchatmen" in den Alltag einbetten.

Übungsgruppen und Seminare

atem_gruppenarbeit_1.jpg

"Alle Traditionen kennen eine gezeitenähnliche Strömung, die eng mit der Atmung verbunden ist. Wenn wir uns diese inneren Gezeiten bewusst machen, nehmen wir eine Verbindung mit dem Ganzen auf."

  Rumi